GIT & VSS & DTR Repository als zentrales Speichersystem

Was ist die GIT ? oder GitHub?

Die GIT oder GIThub is ein online Repository (Aufbewahrungsort) und Versionsverwaltung für Open-Source Code.
Es gibt noch viele andere online Source Repository,
wie zum Beispiel JAZZhub von IBM Bluemix Cloud, Ideone, Dpase.com, CodeTidy und so weiter.

Die Hauptaufgabe einer Repository besteht darin,
Code zentral aufzubewahren und Versionen zu verwalten.

Alle Änderungen die im Source-Code gemacht werden, zu protokolieren
und falls nötig eine Versions-Roll-Back zu machen.
Um auf die vorherigen Version zugreifen zu können,
falls der Programmierer sich total vertan hat. (...kommt leider manchmal vor...)

Bei der GIThub handelt sich also um ein öffentliches Code Verwaltungprogramm.
Man kann seinen Code zur freien Verfügung stellen
und andere Programmierer können die fertigen Code Fragmente
oder komplette Webprojekte herunter laden.
Um diese dann Lokal in der IDE oder online der WEBIDE sofort testen
oder in einer anderen Applikation implementieren.

Besonders bei IT-Software Projekten,
wo mehrere Programmierer und Entwickler zusammen arbeiten müssen,
ist eine Repository als Code- Versions- und Zugriffsverwaltung unumgänglich.

VSS - Microsoft Visual Source Safe 6.0

Wer in der Microsoft .NET Entwicklung aktiv ist,
hat die Möglichkeit zur Code Versionsverwaltung das VSS - Microsoft Visual Source Safe 6.0 zu nutzen.
Auch hier muss man den Code zu bearbeiten aus-checken und wenn fertig, wieder ein-checken.
Dieser Check-in und Check-Out dient dazu,
den Code zur Bearbeitung für sich frei zu schalten
und für andere Entwickler zu blockieren.

Damit soll vermieden werden,
dass 2 Programmierer gleichzeitig am gleichen Webprojekt Ordner arbeiten und Änderungen machen,
die am Ende nicht mehr zusammen passen.
In der Regel nutzt man hier das Entwicklungstool (IDE) Microsoft Visual Studio .NET (alle Versionen).

DTR - Design Time Repository im SAP NetWeaver Development Studio

In der SAP NetWeaver Portal Development wird das sogenante DTR = Design Time Repository
Für die Code Versions- und Zugriffsverwaltung eingesetzt.
Alle design time Objekte und der Source Code werden in der Repository zentral verwaltet.
Zu der Verwaltung gehört das speichern des Codes und Versionswerwaltung (Änderungshistorie)
Und auch Zugriffberechtigungen, wer darf wo ändern?

Das DTR steht in direkter Verbindung NWDS (NetWeaver Development Studio)
Dem SAP Portal Entwicklungstool für JAVA / JSP oder auch . NET Applikations Entwicklungen.

Before man eine Änderung im Quellcode machen kann,
kann man mit eine Force-Sync sicher stellen,
dass man die aktuellste Code Version in seinem Work Space auf dem Rechner hat.
Dann Checked- man den ganzen Webprojekt Ordner (oder einzelne Objekte) aus, mit dem Check-Out
und blockiert damit den Projektordner für andere Entwickler.

Ist man fertig und hat die Änderungen compiled und deployed,
macht man den Check-In und gibt damit den Quellcodecode wieder zur Bearbeitung frei.

Besonders für große Applikationprojekte
ist der zentrale Speicherplatz und die Codeverwaltung als Repository
in Form eines DTR in Verbindung mit dem NWDS einfach ein muss.


Comments

No comments yet.

Add Comment

* Required information
(never displayed)
 
Bold Italic Underline Strike Superscript Subscript Code PHP Quote Line Bullet Numeric Link Email Image Video
 
Smile Sad Huh Laugh Mad Tongue Crying Grin Wink Scared Cool Sleep Blush Unsure Shocked
 
1000
Enter the fifth word of this sentence.
 
Enter answer:
Captcha
Refresh
 
Enter code:
 
Notify me of new comments via email.
 
Remember my form inputs on this computer.
 
I have read and understand the privacy policy. *
 
I have read and agree to the terms and conditions. *
 
 
Powered by Commentics